Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilig Kreuz in Homburg gehören.

Bruchhof-Sanddorf

mehr Infos


Kirrberg

mehr Infos


Schwarzenacker

mehr Infos


Homburg, St. Michael

mehr Infos


Homburg, St. Fronleichnam

mehr Infos

Firmung

In der Firmung bestätigen die Jugendlichen nach Taufe und Kommunion öffentlich ihr Ja zum Glauben. In ganz besonderer Weise wird die Taufe vollendet und bekräftigt. Es ist der letzte Schritt zur vollen Aufnahme in die Gemeinschaft der katholischen Kirche. Der Begriff „Firmung“ kommt von dem lateinischen Wort "confirmare" und heißt übersetzt "festmachen" und "bestätigen".

Bei der Spendung der Firmung legt der Bischof oder der Weihbischof dem Firmling die Hand auf den Kopf, zeichnet mit Chrisam, einem wohlriechenden Öl, ein Kreuz auf die Stirn und spricht: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist." Die Firmung vermittelt in besonderer Weise den Heiligen Geist, der am Pfingstfest den Aposteln geschenkt wurde. Er ermutigt, stärkt und beauftragt zu einem bewussten Leben als Christ in der Nachfolge Jesu. Der Gefirmte kann sicher sein: „Gott steht zu Dir, er verlässt dich nicht.“

Firmung in unserer Pfarrei

Die Pfingstgeschichte der Bibel liest sich wie das Drehbuch zu einem spannenden Film: „Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daher fährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.“ So wird das Pfingstereignis, die Gabe des Heiligen Geistes, in der Apostelgeschichte beschrieben (Apg. 2, 2-4).

Heute bestärkt der in der Firmung (firmare – stark machen) vermittelte gute Geist Gottes junge Menschen dabei, selbst Verantwortung für ihren Glauben und ihr Leben zu übernehmen und sie mit eigenen Ideen und Stärken zu gestalten. Am Übergang vom Kind- zum Erwachsensein tut diese Bestärkung richtig gut.

In unserer Pfarrei findet alle 2 Jahre eine Firmung statt.

Gefirmt werden Jugendliche und Erwachsene. Mindestalter ist 14 Jahre ab Beginn der Vorbereitung.

Alle infrage kommenden Firmlinge werden frühzeitig zur Firmung und zu einem Infotermin eingeladen. Bei diesem Infotermin wird der Ablauf der Firmvorbereitung, der ca. ½ Jahr umfasst, vorgestellt.

Die Firmung erfolgt in der Regel durch den Bischof oder Weihbischof der Diözese Speyer.

Firmort ist die Gemeindekirche St. Fronleichnam, Homburg.

Ansprechpartner in unserer Pfarrei ist:

Norbert Geis

Pastoralreferent

Telefon: 06372 – 507201

E-Mail: norbert.geis@bistum-speyer.de 

Anmeldeformular zur Firmung zum Ausdrucken

Anzeige

Anzeige