Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilig Kreuz in Homburg gehören.

Bruchhof-Sanddorf

mehr Infos


Kirrberg

mehr Infos


Schwarzenacker

mehr Infos


Homburg, St. Michael

mehr Infos


Homburg, St. Fronleichnam

mehr Infos

Dienstag, 30. Juni 2020

Abschiedsworte

Liebe Freunde in Christus,

am 31. Juli endet nach nur einem halben Jahr meine Zeit als Administrator in Ihrer Pfarrei Hl. Kreuz. Wehmütig, aber vor allem mit großem Dank schaue ich zurück. Es war eine wunderbare Zeit. Jetzt lernte man sich so langsam kennen und nun führt mich mein Weg weiter. Gerne wäre ich noch eine gewisse Zeit als Seelsorger in Ihrer Pfarrei geblieben. Aber auch mein Dienst als Schulseelsorger am Johanneum endet mit diesem Schuljahr.

Das Gleichnis vom Schatz im Acker ist ein sehr schönes und passendes Gleichnis für meine Zeit in Homburg: Manchmal glaubt man als Priester es seien eher Steine als Schätze zu finden auf den Äckern der Seelsorge, gerade weil die Kirchen immer leerer werden und nur noch wenige junge Menschen am Gemeindeleben teilnehmen. Aber ich muss eigentlich nicht lange nachdenken und es fallen mir eine ganze Reihe von Schätzen ein, die ich im Lauf des letzten halben Jahres in Homburg entdeckt habe: Zuerst zu nennen sind die engagierten Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer, die vielen ehrenamtlichen in Katechese, Caritas, Liturgie, Abenteuerland, in den Gremien…; die vielen stillen Helferinnen und Helfer, die anpacken, wenn man sie braucht. Danken möchte ich ganz besonders dem Seelsorgeteam. Es war eine tolle Zeit mit euch, die ich sehr vermissen werde. Es war ein gemeinsames Wirken auf Augenhöhe. Danken möchte ich auch unseren beiden Pfarrsekretärinnen für die freundliche und gute Zusammenarbeit.

Ein wichtiger Schatz waren die Glaubenszeugnisse, die Sie mir gegeben haben. Wir Theologen und Priester besitzen den Glauben nicht. Wir haben ihn, wie jeder andere Christ in zerbrechlichen Gefäßen mitbekommen. Durch die guten Gespräche über Gott und die Welt haben Sie Zeugnis gegeben von Ihrem Glauben und dadurch auch meinen Glauben gestärkt. Besonders beindruckt hat mich der Umgang der Pfarrei mit der Corona Krise. Zum einen die Geduld und die Hoffnung, aber auch ihr soziales Engagement. Als die Anfrage der Uni kam, ob wir Masken nähen könnten, fanden sich ohne große Probleme so viele Menschen, die tagtäglich Masken für andere genäht haben. Ein großartiges Zeichen der Solidarität und eines gelebten Christseins.

Ich habe den Schatz meines Lebens gefunden, nämlich Gott. Diesen Schatz möchte ich niemals mehr hergeben. Ein Leben ohne Gott kann ich mir nicht mehr vorstellen. Mein ganzes priesterliches Wirken ist darauf ausgerichtet, dass Menschen ebenso diesen Schatz, Gott, in ihrem Leben finden. Mit diesem wunderbaren, absolut liebenden Gott durchs Leben zu gehen ist das Schönste was es gibt. Von Herzen wünsche ich Ihnen, dass Sie ihre Freundschaft zu Gott immer mehr ausbauen, hegen und pflegen.

Wir durften ein Stück Lebensweg gemeinsam gehen und ich bin so dankbar, dass Sie mein Leben und meinen Glauben bereichert haben.

Gottes reichen Segen für Ihre Pfarrei Hl. Kreuz und für Sie ganz persönlich.

Jens Henning

Anzeige

Anzeige